Verkehrswert

§ 194 des Baugesetzbuches (BauGB): Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

 

Neben dem Verkehrswert gibt es noch einige Werte für Immobilien, oder mit ihnen verbundene Rechte und Belastungen welche mehr oder weniger stark vom Verkehrswert abweichen.  Hier nur einige Beispiele:

 

Kontakt

Startseite